Qype

undefined

Hamburg, Deutschland
Duske & Duske

micmue56 (02.03.2008)

Leider seit vielen Jahren schon nicht mehr, nun mal wieder in Hamburg, übers Wochenende, las ich im Hotel mit dem Namen meiner Heimatstadt im monatlich erscheinenden Hamburg-Führer einen Artikel, den der Sommelier des "Vier Jahreszeiten" Hoppenstedt zum Thema Genuss, Zigarren und .... Rum, sehr schwärmerisch aber völlig zutreffend verfasst hatte. Neugierig geworden, suchte ich den kleinen Laden am Hanseviertel auf und erwarb spontan ein Fläschchen 18-jährigen panamesischen Rum - für wie ich denke angemessenes Geld. Die Beratung bei Duske u. Duske sowie die Qualität dessen, was dort angeboten wird, überzeugen - absolut!

richardstern (05.01.2008)

Duske & Duske is schon länger mein Händler meines Vertrauens. Die beiden Inhaber sind einfach klasse und stilvoll. Immer freundlich und kompetent und einfach echte Geniesser. Anknüpfend an meine vorhergenden Beitragschreiber: es gibt jetzt auch excellenten Portwein bei den beiden! So, jetzt zu meinem Besuch im neuen Jahr: als Nichtraucher, aber Tabakwarengeniesser, wollte ich mir mal wieder einen genussvollen Zigarillo erlauben. Doch da viel mir ein, wo kann man denn jetzt in 2008 noch Rauchen? In welcher Bar oder Café. Also habe ich mir bei Duske nicht nur den Zigarillo geholt, sondern auch noch um Rat gebeten, eine Empfehlung, wo man Rauchen könne. Und, ja, sie gaben mir die ehrliche Antwort: so früh im neuen Jahr wussten sie auch noch nicht so genau, wo man rauchen kann. Zwei Empfehlungen gaben sie mir aber: das Restaurant Delice in der Galleria und die Bar im Hotel Vier Jahreszeiten. Die Bar testete ich dann auch gleich und hatte einen schönen rauchenden genussvollen Nachmittag.

PJebsen (20.09.2007)

Ich stolpere so gut wie jeden Morgen absichtlich in den Laden, für Mopo und Süddeutsche. Ab und zu kaufe ich dort auch "Rauchwaren" - ich bin zwar eigentlich Nichtraucher, paffe aber ab und zu kubanische Zigarillos (nur zu Hause, wo es keinen stört, sollte ich als Mitglied der Gruppe "Qualmfrei genießen" hinzufügen ;-) ). Hierfür ist Duske & Duske der Dealer meines Vertrauens. Er ist einer der wenigen Hamburger Händler, welche die kubanische Marke mit dem meiner Meinung nach besten Preis-Leistungs-Verhältnis führen: José L. Piedra (20 Stück für 6,20 Euro). Das sind keine parfümierten Zigaretten (wie etwa Moods), sondern aromatisch-kräftige Zigarillos, auch wenn sie nicht ganz so abgerundet schmecken wie meine Lieblingsmarke Romeo y Julieta (ca. 10 Euro). Ebenfalls empfehlenswert ist die Zigarillo-Eigenmarke, die Duske & Duske direkt aus Kuba importiert (ca. 11 Euro).

CrazyCat (07.09.2007)

Wie auch mein Beitrags-Vorgänger so sind auch wir beim ersten mal ganz zufällig bei Duske&Duske reingestolpert...eigentlich nur um Zigaretten zu kaufen. Umso erstaunter waren wir dann über das riesige Sortiment exzellenter Rum-Sorten. Wahre Raritäten reihen sich da neben besten Klassikern....von 0815 gott sei dank keine Spur. Da mein Freund wie auch ich wahre Rumliebhaber sind konnten wir uns anfangs so gar nicht entscheiden (gibts das komplette Sortiment eigentlich zum Sonderpreis? *g*) Für die anschließende Beratung gibt es nur einen Ausdruck: Unglaublich gut!!!! Der Besitzer (???) nahm sich ewig Zeit um unsere Geschmäcker zu erfragen und die in frage kommenden Sorten ohne unnötigen Fachjargon vorzustellen. In jeder Empfehlung spürte man neben einem grandiosen Wissen, die Leidenschaft für das Produkt. Da wurde uns schon mal ein wesentlich günstigerer Rum empfohlen als der teure den wir zuvor ausgewählt hatten, weil dieser offensichtlich unserem Geschmack besser entspricht. Mittlerweile sind wir so gut wie Stammkunden und jede Flasche die wir bei Duske&Duske gekauft und danach getrunken haben war unvergesslich. Fazit: Absolut empfehlenswerter Laden auch für Rum-Neulinge. Die Freundlichkeit und persönliche Beratung ist die Spitze der Messlatte.

GSpranger (26.03.2007)

Bei Duske&Duske bin ich bei meinem letzten Samstags-Stadtbummel eher zufällig hereingestolpert - von Außen sieht man nur eine Menge Zeitschriften, die auf dem Boden liegen, und im Hintergrund sehr viele Alkoholflaschen, die ich für Whisky gehalten hatte. Drinnen erwartete mich dann der Chef, im Dreiteiler/Krawatte und mit Zigarre in der Hand - sensationell - und erklärte mir, das sei kein Whisky, sondern Rum! Und er hat 136 verschiedene Sorten. Alleine die anschließende Beratung war so gut, dass ich schon deshalb hätte kaufen müssen. Aber ich wollte auch mal probieren, und so habe ich - als Whiskyfan - mein erste Flasche Rum gekauft, English Harbour, Antigua, zum Einstieg das Richtige, sagt Er. Als wir damit durch waren, erklärte er mir noch seine Zigarren ("Restbestände von Partagas aufgekauft, komplettes Cohiba-Sortiment" usw.). Insgesamt kann ich sagen, ein tolles Geschäft mit einzigartiger Beratung. Wer Rum oder Zigarren sucht, ist hier richtig. Und wie ich jetzt sagen kann, es gibt auch noch etwas anderes als Whisky...

Quelle:

www.qype.com